T O P
Klausaufsendung

Man muss die Kosten alleine schon mal gegenüber stellen. Angeblich braucht man 700 Windräder um ein Atomkraftwerk zu ersetzen. https://www.suisse-eole.ch/de/windenergie/faq/wie-viele-windenergieanlagen-braucht-man-um-ein-atomkraftwerk-zu-ersetzen-43/ Die Info ist aber total veraltet, inzwischen haben Windräder mindestens die doppelte Leistung, also sagen wir 350 Stück werden benötigt. Ein Windrad kostet nach etwas googeln irgendwas unter einer Million, also runden wir den Einfachheit mal auf. Dann kosten unsere Windräder 350 Millionen Euro. In Frankreich kostet ein neues Atomkraftwerk aktuell 19 Milliarden Euro, in UK 27 Milliarden Euro. Alter Schwede! Mit dem Geld könnte man die 5-8 fache Leistung aus Wind holen. Vergiss vielleicht noch die Hälfte und steck es lieber in Speicher und ab gehts. Und in dem Preis ist noch keine Endlagerung, Unfallschäden und Brennstoffbeschaffung enthalten.


SirMustardo

https://www.volksverpetzer.de/analyse/atomkraft-faktencheck


defchris

"Kernenergie \[...\] ist die Entfesselung der stärksten Kraft auf der Welt, um damit Wasser heiß zu machen."


Fandango_Jones

-beschissenes Image -Keine Bank will das finanzieren


Alert-Supermarket897

Ist das Hauptproblem nicht das es einfach nicht wirtschaftlich ist und erneuerbare einfach viel billiger sind


FriedwaldLeben

bau thorium kraftwerke und verbuddel den müll. problem gelöst


DerDulli21

Endlager als einbetoniertes Gesand 3km unter der Erde?


M42U

Mensch! Das ist die Lösung! Und so einfach…. Warum ist da nicht schon vorher jemand drauf gekommen?


GEIST_of_REDDIT

Grundwasser? Was ist das? Ich trink nur Sprudel


Uranophan

Wobei man fairerweise sagen muss, dass das Grundwasser mit zunehmender Tiefe z.B. auf Grund des Salzgehalts nicht mehr zwangsweise genießbar/ohne weiteres trinkbar sein kann. Trotzdem nicht nice, wenn das vermeidbar verunreinigt wird.


Endergamer3X

Gab‘s ja damals schon. Gesundes Radium Wasser /s